Geplant war heute eigentlich keine Stunde. Die Segelflieger haben heute eine grossangelegte Jahresnachprüfung ihrer Flieger geplant, an der auch mein Fluglehrer beteiligt war. Dennoch bin ich zum Flugplatz hingefahren, da ich noch einiges zu erledigen hatte und auch ein wenig „schnatteln“ wollte. Auf dem Weg zum Platz hat’s ein wenig geregnet. Direkt am Platz war’s dann trocken und ich wurde gleich mit Fleisch und Wurst vom Grill empfangen 😉 Mein Fluglehrer kam auch grad dazu und kurzentschlossen vereinbarten wir nach dem Essen noch ein paar Platzrunden.



Für die Katana habe ich mir zu Hause meine eigene Checkliste gefertigt, die auch nach dem Aussencheck Anwendung finden sollte. Allerdings habe ich die Erfahrung gemacht, dass eigentlich alles im Kopf sein muss und die Checkliste nur noch die Sicherheit bieten soll, nichts zu vergessen.

Heute rolle ich also auf der Piste zur 08. Der Wind mit knapp 6kn aus Südost. Neben der Piste findet im Gras der letzte Check statt. Instrumente checken, Mittelkonsole, Klappen, Propeller, Vorwärmung und so weiter. Die Routine kommt erst so nach und nach bei den Platzrunden rein, denn anders wie sonst so üblich machen wir keine Touch and Go’s, sondern landen wirklich und rollen wieder zurück. Jedes Mal wird dann wieder der Startcheck gemacht. Der Start übrigens sitzt mittlerweile ziemlich gut und ich übe nun mehr und mehr die einzelnen Griffe. Ab 400ft werden die Klappen eingefahren und nach erreichen der Platzrundenhöhe Gas zurück, Kraftstoffpumpe aus und Propellereinstellung berichtigen. Da kommt schon etwas Stress auf, an den ich mich aber schnell gewöhne 😉

Während der Platzrunden fängt es nun ein wenig an zu regnen, die Sicht geht zurück und nach 4 Runden müssen wir leider runter und unten bleiben.

Mein Fazit für heute: ich bin begeistert und muss feststellen, dass trotz längere Pause doch das wesentliche sitzt. Verglichen mit der UL Ausbildung muss ich mich jetzt auf die einzelnen Handgriffe konzentrieren, den Anflug perfektionieren und etwas besser einzuteilen. Insgesamt bin ich zwar erst knapp 1,5h geflogen, fühle mich aber schon recht fit.

Comments are closed

Wetter
25. November 2020, 20:53
Bewölkt
SSO
Bewölkt
3°C
2 kts
Gefühlte Temperatur: 3°C
Aktueller Luftdruck: 1020 mb
Luftfeuchtigkeit: 100%
Wind: 2 kts SSO
Böen: 2 kts
Sonnenaufgang: 07:55
Sonnenuntergang: 16:30
Mehr...