Pfingsten war hier im Norden reichlich verregnet, so dass meine beiden geplanten Flüge leider ausgefallen sind. Heute nun ist endlich wieder eine gute Chance, die auch gleich genutzt wird. Dummerweise hat sich heute auf dem Platz eine kleine C22 Reparaturarbeit eingemogelt, so dass sich heute alles reichlich verspätet hatte. Dennoch haben die 6 Platzrunden mit reichlich Wind auf der Nase Spass gemacht.

Heute ist mir übrigens bewusst geworden, wie sich auch aus Vogelperspektive die Natur verändert – alles wird noch grüner und die Rapsfelder sind mittlerweile auch schon nicht mehr da. Tja, der Sommer macht sich auf den Weg 😉

Wie geht’s nun mit der Ausbildung eigentlich weiter? Mir fehlen noch knapp 8 Stunden, ein 200km Flug und 2 Soloflüge zu einem externen Flugplatz ohne Lehrer. Den 200er schieben wir einfach mal zwischen, wenn’s grad mal passt und den Rest hebe ich mir für den Zeitpunkt auf, bis ich die nötige Landeübung perfektioniert habe. Ich denke also, dass ich die 30 Stundenmarke mit Sicherheit überschreiten werde, aber wass soll’s, letztlich ist’s ein Hobby und die Sicherheit hat bei mir einen sehr hohen Stellenwert.

#

Comments are closed

Wetter
26. September 2020, 00:58
Stark bewölkt
SW
Stark bewölkt
10°C
6 kts
Gefühlte Temperatur: 7°C
Aktueller Luftdruck: 1000 mb
Luftfeuchtigkeit: 61%
Wind: 6 kts SW
Böen: 12 kts
Sonnenaufgang: 07:18
Sonnenuntergang: 19:14
Mehr...