Die ICAO Karte auf dem Knie ging es heute nach den NAV-Berechnungen gen EDXO (St. Peter Ording). Der Start in Rendsburg verlief wie immer, nur dass heute eine verkürzte Platzrunde mit direktem Überflug der Piste in circa 1000 Fuss folgte. Danach Kurs auf unsere Nav-Linie, wobei darauf zu achten war, nicht in die Kontrollzone einzufliegen. Die Sichtnavigation und das ständige Vergleichen mit der Karte war nicht ganz so einfach; entspannte sich dann aber recht schnell, nachdem ich die komplette Orientierung gefunden hatte. Kurz nach Überflug der Eider bei Tönning meldeten wir uns bei EDXO an und erfuhren die Piste und den Wind. Der Anflug war schaukeliger wie sonst, aber trotz der verkürzten Piste (Rendsburg ist rund 300m länger) 😉 sind wir dort gut angekommen. Ich hab‘ meine 5 Euros für die Landung beim Tower abgegeben und danach sind wir auch schon wieder gen Heimat unterwegs gewesen – gleiche Route nur umgekehrt. Gut, dass wir keine 10 Minuten mehr gewartet hatten, der Regen prasselte bereits aus dem Norden und wir wurden gerade noch verschont. Der Rückflug verlief ansonsten wie der Hinflug; erst in Platzrunde über Schachtholm fühlte ich mich fliegerisch wieder wie zu Hause. Platzrundenhöhe, gewohnte Umgebung und Eckpunkte der Platzrunde. Die Landung diesmal nicht ganz butterweich – ohne Klappen zu landen erfordert halt noch ein wenig Übung.

#

Comments are closed

Wetter
22. September 2020, 13:34
Wolkenlos
SO
Wolkenlos
21°C
2 kts
Gefühlte Temperatur: 24°C
Aktueller Luftdruck: 1010 mb
Luftfeuchtigkeit: 47%
Wind: 2 kts SO
Böen: 2 kts
Sonnenaufgang: 07:12
Sonnenuntergang: 19:23
Mehr...