Ein kleiner Ausflug in Richtung St.Peter Ording sollte heute von Neumünster aus starten. Aus Süd-West allerdings kam schlechtes Wetter, das hatte ich vorher bei meinen Vorbereitungen zu dem Flug zwar schon gesehen, aber schauen wollte ich dennoch. Dummerweise sollte es kommen wie es kommen musste 😉

Wir sind also planmässig gestartet und wurden von Jörg ein kleines Stück begleitet; quasi als Wingman. Soetwas kenne ich nur von irgendwelchen Filmen und so war dies ein wirklich absolut eindrucksvolles Erlebnis. Sein Flieger stand quasi direkt neben uns und die ersten Fotos entstanden zügig. Das Abdrehen seiner Maschine gen Norden war dann das nächste Highlight – echt super und gerne mal wieder!

Nach dem tollen erlebnis setzten wir unseren Flug weiter fort – mussten dann aber westlich vom NO-Kanal abbrechen, da voraus eine fette weisse Wolkenwand zu sehen war, durch die man nicht hindurchgucken konnte. Der Flug bis dahin war ohnehin recht bockig, so dass wir dann entschieden haben, unser Ziel dem Wetter entsprechend zu korrigieren. Also Kurs auf Itzehoe, Hohenlockstedt und Kellinghusen. Kurz vor Boostedt kreuzte uns noch ein Rettungsheli – wir sind weiter gen Norden und haben uns dann noch den Plöner See von oben angesehen.

Dunkle schwarze Wolke zogen auf, so dass wir nach rund 60 Minuten wieder in Neumünster gelandet sind.

[picasaView album=’SH-Rundflug August 2013′]

#

Comments are closed

Wetter
27. September 2020, 09:13
Bewölkt
SO
Bewölkt
8°C
8 kts
Gefühlte Temperatur: 5°C
Aktueller Luftdruck: 1000 mb
Luftfeuchtigkeit: 90%
Wind: 8 kts SO
Böen: 17 kts
Sonnenaufgang: 07:20
Sonnenuntergang: 19:12
Mehr...