Piloten-Ratgeber U.S.A.

Mit dem Pilotenratgeber U.S.A. werden wir die Informationen, die Sie bereits auf unserer Webseite finden, etwas ausführlicher in Form eines kostenlosen eBooks bzw. Apps, bereitstellen. Hier fließen unsere Erfahrungen als Ausbildungsbetrieb sowie Informationen über den Luftverkehr in den U.S.A ein. Ein Vorteil der elektronischen Veröffentlichung ist die Aktualitätsgarantie. Eine gebundene Druckversion wird ebenfalls erscheinen. Die kostenlose Ausgabe an interessierte Piloten und die, die es werden wollen, ist für uns selbstverständlich.

Luftraumstruktur und Kontrollzonen

Wer an die unzähligen Pflichtmeldepunkte in Deutschland denkt, die zahllosen Kontrollzonen, bei denen jeder Flug einem Slalom-lauf ähnelt, der wird in den USA endlich einmal durchatmen können.

Sicherlich gibt es hier auch Regeln und Gesetze, letztlich sorgen die große Weite und die GeneralAviation-freundliche Infrastruktur der USA für ein streßfreies und entspannendes Flugvergnügen.

Die wichtigsten Punkte in aller Kürze. Der U.S Luftraum unterteilt sich in die Lufträume A, B, C, D und E. Eine genaue Aufstellung des Luftraumes finden Sie hier. Luftraumstruktur USA. Die Halbkreisflugregeln werden ab einer Höhe von 3000′ MSL angewandt, somit ist die niedrigste Halbkreisflughöhe 3500′ MSL in östlicher Richtung. Erst ab 18000′ MSL wird auf Standard Baro Setting 29.92 (1013.2hpa) umgestellt. Der VFR Transponder Code in den USA ist 1200.

via Florida Flyers: Piloten-Ratgeber U.S.A. – Flugschule USA | Pilotenausbildung Florida.

Kategorien: Fluginfos