Heute sollte es endlich mal wieder mit Sohnemann durch die Lüfte gehen – das erste Mal Cessna fliegen. Die Katana und Piper hatte er bereits erlebt, aber diese Maschine halt noch nicht – was sich mit dem heutigen Tag ändern sollte.

Die Cessna kam gerade von einem anderen Flug zurück, so dass wir diese sozusagen direkt übernehmen konnten. Da wir eine Flugzeit von etwa 1,5 Stunden planten, haben wir noch etwas nachgetankt und dann die Maschine gemeinsam gecheckt. Was für ein Spass und was für eine neue Erfahrung für Timo. 

Wir starteten auf der 03, Wind aus West mit circa 8 Knoten und das Gesamtwetter etwas thermisch – den Segelflieger freut’s, uns Motorflieger macht es eigentlich nichts aus und den Fluggästen geht manchmal der Magen etwas auf rechts 😉 

Der Flug ging erst Richtung Norden mit schickem Blick gen Nordsee und den ersten Inseln und anschliessend drehten wir gen Süden, um auf der Elbe eventuelle Schiffchen zu sehen, die gen Hafengeburtstag in Hamburg unterwegs waren. 

Timo hat während des Fluges rund 280 Bilder geschossen – ich verkneife mir mal, all diese Bilder hier zu posten und belasse es bei einer guten Hand voll Aufnahmen. Viel Spass beim Luschern 😉

Impressionen aus der Luft