Weak Signal Propagation Reporter (WSPR) ist die Bezeichnung eines automatischen Datenübertragungsverfahrens, das sichere Übermittlung auch noch bei sehr stark gestörtem Übertragungskanal ermöglicht (z. B. sehr schwaches Nutzsignal gestört durch thermisches Rauschen). Es wird vor allem im Amateurfunkdienst, aber auch teilweise kommerziell genutzt.

Ich selber habe dafür einen RaspberryPI im Einsatz, der im Prinzip nur mit einem Filter, einer Langdrahtantenne und der entsprechenden Software bestückt wurde. Damit gehe ich quasi in die Luft und die Ergebnisse können sich sehen lassen.

wspr-2 wspr-1

Kategorien: Amateurfunk