Es ist Mittwoch Abend und ausserhalb der Reihe gehe ich mal mitten in der Woche ne Runde fliegen. Vorher schaue ich ne gute halbe Stunde meinen Mitstreitern zu und es macht Spass, auch mal von unten zu sehen, was ich sonst nur im Flieger erlebe. Nachdem einer von beiden unten ist, tanke ich die Maschine auf und darf heute 5 Runden ganz und gar alleine fliegen. Sonst sitzt eigentlich immer ein der beiden Fluglehrer drin und steigen nach 3-5 Runden aus; diesmal nicht. Ich fühle mich heute sicher und freue mich entsprechend auch auf diese tolle Gelegenheit. Der erste Anflug ist nen bissle schnell, die Landungen gelingt dennoch; bei der 2. Landung setze ich bestimmt drei Mal etwas ungehobelt auf der Piste auf, bis ich mich für’s Durchstarten entscheide. Das Headset sitzt zwar noch auf den Ohren, das Fahrwerk allerdings hat ordentlich gerummst – sehr schlechter Landeversuch; auch diesmal zu schnell. Keine Ahnung warum, auch die anderen Landungen sind eigentlich zu fix und ich brauche fast 500m, bis ich aus dem Schwebezustand eine vollendete Landung hinlege – die Nase ist meist nicht hoch genug, aber alles funktioniert sonst ganz gut. Ich glaube, dass mir die alleinige Übung einfach fehlt. Sonst sitzt halt immer ein Fluglehrer neben mir, der schon hin und wieder Mal einen Tip parat hat – diese Tips scheinen mir jetzt zu fehlen und ich lerne nun aus meinen eigenen Fehlern. Solange bei den Fehlern nichts passiert, ist’s auch in Ordnung 😉


#

Comments are closed

Wetter
27. September 2020, 08:44
Stark bewölkt
SO
Stark bewölkt
8°C
8 kts
Gefühlte Temperatur: 5°C
Aktueller Luftdruck: 1000 mb
Luftfeuchtigkeit: 90%
Wind: 8 kts SO
Böen: 19 kts
Sonnenaufgang: 07:20
Sonnenuntergang: 19:12
Mehr...