Rendsburg Info, D-MVEB erbittet Startinformationen. Mit diesen Worten beginnt meine dritte Flugstunde. Drei Termine mussten aufgrund der Wetterlage abgesagt werden; hier im Norden ist’s momentan zu böig und zum üben eben einfach nicht sinnvoll. Heute morgen allerdings hat sich der Wind zumindestens für ein paar Stunden gelegt, so dass wir zumindestens für eine Stunde in die Luft können, um das Feeling mit ordentlichen Seitenwind zu spüren. Die heutige Tour – wir haben uns recht kurzfristig dafür entschieden – geht nach Eckernförde. Der Tower meldet die 03 und wir heben Richtung Rendsburg ab und nehmen Kurs auf das Autobahnkreuz Rendsburg, östlicher „Zipfel“ des Wittensees und anschliessend gen Eckernförde. Die Aussicht ist prima und bei 2ooo Fuss auch relativ ruhig. Die Maschine schiebt uns dennoch ziemlich stark, so dass das Kurshalten mit entsprechenden Anstellkurs auch nicht unbedingt einfach ist. Dennoch macht’s natürlich Spass. Die Schlei befliegen wir noch ein Stück hoch und runter, um anschliessend wieder Kurs in Richtung Schachtholm an zwei Kontrollzonen vorbei zu nehmen. Kurz vor Eintreffen melde ich uns bei Rendsburg Info wieder an und das Sinken beginnt. Ab circa 1ooo Fuss wird es wahnsinnig schaukelig. Kurs und Höhe zu halten ist nicht mehr so einfach wie zuvor noch in 2ooo Fuss und ich bin froh, dass Norbert mir die Landung abnimmt. Nach60 Minuten hat uns also der Boden wieder und ich rolle zurück zum Ausgangspunkt unserer Tour.

#

Comments are closed

Wetter
29. November 2020, 02:04
Stark bewölkt
O
Stark bewölkt
1°C
8 kts
Gefühlte Temperatur: -5°C
Aktueller Luftdruck: 1020 mb
Luftfeuchtigkeit: 88%
Wind: 8 kts O
Böen: 16 kts
Sonnenaufgang: 08:00
Sonnenuntergang: 16:27
Mehr...