Das letzte Wochenende habe ich nun endlich genutzt, um meine bisherige nationale Lizenz entsprechend aufzustocken. Dank der neuen Regulierung müssen ja nun alle PPL Lizenzen (national bzw. welche nach ICAO) bis zum 08.04.2014 umgewandelt werden. Entweder man „nimmt“ also quasi den LAPL oder weisst das Wissen CVFR (Kontrollierter Sichtiflug) nach, um seine Lizenz in einen PPL-JAR-FCL wandeln zu lassen.

Da ich bereits die CVFR Theorieprüfung in der Tasche habe (ist heute keine Bedingung mehr), wollte ich den Weg nun auch konsequent zu Ende gehen. So habe ich also meine praktische Prüfung ablegen dürfen:

  • Steig- und Sinkflug mit konstanter Geschwindigkeit
  • Steig- und Sinkflug im Rahmen einer Standardkurve
  • Steilkurven
  • Navigation nach VOR (in- und outbound)
  • Navigation unter zuhilfenahme eines QDM’s
  • Halten von Höhe und Kurs

Nachdem ich alle Unterlagen nebst Prüfbericht fertiggestellt und nach Kiel geschickt habe, warte ich nun auf meine neue Lizenz 😉

Kategorien: Fluginfos